Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an gewerbliche Kunden und öffentliche Einrichtungen (B2B).

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Ihren Einkauf im Onlineshop der mineutec GmbH (www.mineutec.de/shop), sowie für Bestellungen per Fax oder per E-Mail.

1. Allgemeines, Geltungsbereich der AGB

Dies sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der mineutec GmbH, Röntgenstr. 7,
D-71229 Leonberg.

Die im Vertrag näher beschriebene Ware wird ausschließlich zu den nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung verkauft.
 
DEMO- / VORFÜHRGERÄTE:
Die in unserem Onlineshop angebotenen Demo-/Vorführgeräte und Demo-/Vorführartikel sind neuwertige Produkte, welche aus Demo- oder Kundenteststellungen stammen.
Die Geräte werden vor dem Verkauf nach festgelegten Prozessen technisch geprüft.
Neben einem allgemeinem Funktionstest werden Druckpfade und Schnittstellen überprüft, die Firmware aktualisiert, auf Gebrauchsspuren untersucht, eine Komplettreinigung durchgeführt und der interne Speicher zurückgesetzt.
Die Geräte haben eine geringe Laufleistung und sind in einem einwandfreien optischen Zustand. Sie werden mit der Originalverpackung oder einer versandsicheren Alternativverpackung versendet. Die Tonerfüllstände bei Druckern und MFP-Geräten sind je nach Laufleistung reduziert. Für alle Produkte besteht eine volle Herstellergarantie ab Kaufdatum (wie bei Neugeräten).

Sofern nicht ausdrücklich vereinbart, finden abweichende Geschäftsbedingungen keine Anwendung.

Kunde im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind Unternehmer.
Unternehmer im Sinne der Geschäftsbedingungen sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die bei Vertragsschluss mit dem Verkäufer in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln.



 
2. Angebot und Vertragsabschluss

Die Präsentation unserer Waren stellt kein bindendes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Mit Absenden Ihrer Bestellung über unseren Online-Shop geben Sie ein rechtlich verbindliches Angebot zum Kauf ab.

Wir senden Ihnen eine automatische Empfangsbestätigung per e-Mail zu, in der Sie Ihre Bestellung noch einmal dokumentiert finden.

Mit dieser Empfangsbestätigung bestätigen wir, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist und wir Ihre Bestellung prüfen.

Die Empfangsbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebots dar.

Wir sind berechtigt, Ihr Angebot innerhalb einer angemessenen Frist durch Zusendung einer Auftragsbestätigung oder Zusendung der Ware anzunehmen.

Der Vertrag kommt dann durch Zusendung der Auftragsbestätigung oder Zusendung der Ware zustande.



3. Versandkosten

Wir liefern innerhalb von Deutschland versandkostenfrei.
 
 
 
4. Lieferbedingungen

4.1 Versand

Die bestellte Ware wird bis zur ersten Tür der vom Kunden angegebenen Adresse geliefert, wenn diese ebenerdig ist und nichts anderes vereinbart ist (door to door).


4.2 Lieferzeit

Die Ware wird gemäß der im Onlineshop für das konkrete Warenangebot getätigten Zeitangabe geliefert.

Bei der Zahlungsart „Vorkasse“ erfolgt die Versendung unmittelbar nach Zahlungseingang, jedoch nicht vor der in dem Onlineshop angegebenen Zeitangabe.

Sollten Sie Waren mit unterschiedlich angegebenen Liefer-/Versandzeiten bestellen, so erfolgen bei Abweichung der angegebenen Liefer-/Versandzeit von mehr als zehn Tagen entsprechende Teillieferungen.


5. Zahlung

Wir bieten folgende Zahlungsarten an:
PayPal, Sofortüberweisung, amazon pay und Vorkasse.

Falls bei gewünschtem Kauf auf Rechnung die Bonitätsprüfung negativ ist, wird die Zahlungsart nach Absprache mit dem Kunden geändert. Bei Kauf auf Rechnung gewähren wir ein Zahlungsziel von 7 Tagen ab Rechnungsdatum.

Darüber hinaus bieten wir ab einem Bestellwert von EUR 500,00 o. MWSt. die Möglichkeit mit unserem Vertragspartner GRENKE einen Leasingvertrag abzuschließen. Wenn Sie die Zahlungsart LEASING ausgewählt haben, werden wir uns umgehend nach Bestelleingang mit Ihnen in Verbindung setzen, um die Einzelheiten des Vertragsabschlusses zu vereinbaren.
 
Wir behalten uns vor einzelne Zahlarten nicht anzubieten und auf unsere anderen Zahlarten zu verweisen.



6. Gewährleistung und Haftung

Die Gewährleistung und Haftung erfolgt grundsätzlich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

Wir haften jedoch nicht für Schäden des Kunden, die auf eine falsche Installation der bestellten Hardware oder Software zurückzuführen sind.

Der Kunde allein trägt beim Erwerb der von uns angebotenen Software die Verantwortung für die erforderlichen Systemvoraussetzungen. Die allgemeine Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt hiervon unberührt.



7. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung in unserem Eigentum.

Sie sind verpflichtet uns Zugriffe dritter Personen auf die unter Eigentumsvorbehalt gelieferten Waren unverzüglich unter Übersendung der den Zugriff rechtfertigenden Unterlagen bekannt zu geben.

Die Übertragung von Rechten und Pflichten der unter Eigentumsvorbehalt gelieferten Ware bedarf zur Wirksamkeit unserer schriftlichen Zustimmung.

Der Verkäufer verpflichtet sich, die ihm zustehenden Sicherheiten auf Verlangen des Kunden freizugeben, soweit ihr Wert die zu sichernden Forderungen um mehr als 20 % übersteigt.


8. Bildrechte

Alle Bildrechte und Gestaltungsrechte liegen bei der MINEUTEC und ihren Partnern. Die Verwendung ohne ausdrückliche Zustimmung ist nicht gestattet.
 
 
9. Kundenservice

Sollten Sie Ihre Unterlagen zu Ihrer Bestellung verlieren oder sonstige Fragen, Beschwerden oder Reklamationen haben, wenden Sie sich bitte per eMail an unseren Kundenservice: info@mineutec.de.


10. Datenschutz

Ihre Daten sind bei mineutec.de sicher geschützt. Mineutec.de behandelt Ihre persönlichen Daten vertraulich. Unsere Datenschutzpraxis steht im Einklang mit dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie dem Telemediengesetz (TMG). Für weitergehende Informationen verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung.
 
 
11. Rechtsordnung, Gerichtsstand

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Erfüllungsort ist Leonberg.

Für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis ist, wenn der Besteller Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, der Gerichtsstand Leonberg.


12. Salvatorische Klausel

Sind eine oder mehrere Regelungen dieser AGB unwirksam, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Soweit die Bestimmungen unwirksam sind, richtet sich der Inhalt des Vertrages nach den gesetzlichen Vorschriften.

Download AGB

Mineutec
Bitte wählen Sie Ihre gewünschte Abholstation
Der Ausgangspunkt für die DPD PaketShop Suche konnte nicht gefunden werden.

Die Suchergebnisse beziehen sich auf die von Ihnen eingegebene Rechnungsadresse im Shop. Sollten Sie im Umfeld einer alternativen Adresse suchen wollen, können Sie das unten stehende Formular verwenden: